MNCG | Das Amt des Notars

In unserer Kanzlei üben derzeit zwei Notare, Herr Notar H.-Joachim Mehrens und Herr Notar Martin Cordt, neben ihrem Beruf als Rechtsanwalt auch das öffentliche Amt des Notars aus.

Der Notar wird - anders als der Rechtsanwalt - nur dann als solcher bestellt, wenn er neben der Befähigung zum Richteramt die persönliche und fachliche Eignung für dieses Amt nachweisen kann und durch das Justizministerium bestellt wird. Dem Notar wird ein Amtssitz zugewiesen, in dem er das ihm zugeteilte Amt ausübt.

Als unabhängiger Träger eines öffentliches Amtes, sind die Notare zuständig für die Beurkundung von Rechtsvorgängen und anderer Aufgabengebiete vorsorgender Rechtspflege. Die Notare unterstehen insoweit den Vorschriften der Bundesnotarordnung und üben ein neutrales Amt aus. Der Notar ist damit nicht Vertreter einer Partei - anders als der Rechtsanwalt - sondern unabhängiger und unparteiischer Betreuer der Beteiligten.

Entsprechend dieser Voraussetzung berät und vollzieht der Notar ebenso, wie er Verträge vorbereitet und beurkundet, die der notariellen Form bedürfen, ebenso wie auch andere Rechtsvorgänge.
Die Tätigkeit des Notars beinhaltet aus den Gebieten des Immobilienrechts, die Gestaltung von Kaufverträgen sowie deren Vollzug, die Bestellung von Hypotheken und Grundpfandrechten sowie die Begleitung der Parteien bei der Vorbereitung der Bewilligung und Eintragung von Dienstbarkeiten, Wegerechten und/oder Nießbrauchrechten.

Aus dem weiten Bereich des Gesellschaftsrechtes gehören zu den Tätigkeiten des Notars die Beratung und Beurkundung bei der Gründung von Gesellschaften und deren Anmeldung zum Handelsregister, Beurkundung - soweit erforderlich - und Übertragung von Geschäftsanteilen oder Gewinnabführungsverträgen und dergleichen.

Aus dem Bereich  des Erbrechts, berät der Notar im Zusammenhang mit der Beurkundung von Testamenten, Erbverträgen, Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften oder der Ausschlagung von Erbschaften oder Vermächtnissen.

Im Bereich des Familienrechts hat die notarielle Tätigkeit bei der Beratung und Gestaltung von Eheverträgen, Scheidungsfolgenvereinbarungen, der Vermögensauseinandersetzung in Bezug auf Grundbesitz, besondere Bedeutung.

Die Notare in unserer Kanzlei verstehen sich jeweils als unparteiische Berater und Betreuer der jeweiligen an dem Urkundsgeschäft beteiligten Parteien, die der Begleitung eines Notars bedürfen.

Hinweis Notarkanzlei

In Angelegenheiten, in denen der Gesetzgeber notarielle Beurkundung und Beglaubigung vorgesehen hat, steht unsere Notarkanzlei an unserem Hauptsitz in Kierspe zur Verfügung.

Rechtsanwälte und Notare Hans-Joachim Mehrens und Martin Cordt

  • Ehevertrag, Gütertrennung
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen, Vermögensauseinandersetzung
  • Testament, Erbvertrag, Erbschein
  • Gesellschaftsvertrag, Registeranmeldung
  • Immobilienkaufvertrag, Grundstückskaufvertrag
  • Hypotheken-/ Grundschuldbestellung
  • Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung
  • Teilungserklärung WEG