MNCG | Haus- und Grundbesitz

"Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht hat es Bestand" (Die Bibel - Altes Testament)

Die eigene Immobilie gilt heutzutage noch immer als werthaltige Kapitalanlage und wichtiger Bestandteil der Altersvorsorge.

Weisheit ist im Zusammenhang mit dem Bau, aber auch dem Kauf eines Hauses gefragt. Probleme können hier jederzeit auftreten. Ist etwa die Planung des Architekten fehlerhaft, die Bauausführung des Werkunternehmers oder eines Subunternehmers mangelhaft oder verzögert sich die Fertigstellung, sind wir Ihnen auf dem Gebiet des Baurechtes und des Architektenrechtes bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche behilflich.

"Augen auf beim Häuserkauf" - auch der Erwerb einer Immobilie darf in keinem Fall unterschätzt werden. Schwierigkeiten treten meist immer dann auf, wenn sich z. B. erst nach Abschluss des Kaufvertrages Mängel an der Immobilie zeigen, im Kaufvertrag aber ein Gewährleistungsausschluss vereinbart wurde. Nicht zuletzt in solchen Fällen stehen wir auf diesem Gebiet des Immobilienrechts mit Rat und Tat zur Seite.

"Fluche einem Nachbarn und Du gräbst zwei Gräber" (Sprichwort aus Japan) – Ist das traute Heim eingerichtet, keimen nicht selten Schwierigkeiten mit dem Grundstücksnachbarn auf. Dabei reicht schon oft die falsche Wahl der Einfriedung auf der Grundstücksgrenze oder überhängende Äste eines Baumes. Daher erteilen wir selbstverständlich auch im Rahmen des Immobilienrechts, des Nachbarrechts und in Bezug auf die nachbarrechtlichen Belange Auskunft und helfen, Konflikte im Sinne unserer Mandanten zu vermeiden oder beizulegen.

Wohnraum wird freilich nicht nur durch den Erwerb oder Bau von Häusern begründet, durch die Eingehung von Mietverhältnissen zu einem juristischen Thema. Das Mietrecht bildet seit vielen Jahren eine umfangreiche und komplexe Materie, der wir uns durch gezielte Spezialisierung ausdrücklich gewidmet haben. Ob Kündigungsfristen, Auslegung von Klauseln in Mietverträgen, Schönheitsreparaturen oder Mietminderung – die Probleme im Mietrecht sind vielseitig und vielschichtig. Das bezieht sich freilich nicht nur auf Wohnraum, sondern auch auf Gewerberaum. Auch im Mietrecht stehen wir unseren Mandanten daher kompetent mit qualifiziertem Rat zur Seite.

Abgerundet wird das Immobilienrecht nicht zuletzt durch das Wohnungseigentum und die hierfür geltenden Vorschriften des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG). Rechte und Pflichten des Wohnungseigentümers, Eigentümerversammlungen, hier gefasste Beschlüsse un deren Anfechtung, Sonder-  und Gemeinschaftseigentum, Verwaltung – die Auflistung der möglichen wohnungseigentümerrechtlichen Fragestellungen ist lang, deren Bearbeitung juristisch anspruchsvoll. Auch deshalb erstreckt sich unsere Tätigkeit auch auf das WEG-Recht, in dem wir kompetent beraten.

Rund um die Immobilie

Ob bei Kauf, Vermietung, Wohnungseigentum, Baumängeln oder Problemen mit dem Makler - wir helfen kompetent in allen Fragen um das Thema Haus- und Grundbesitz.

Rechtsanwälte Tim-Henrik Viebahn-Knötig, Hans-Joachim Mehrens und Martin Cordt

  • Mietverträge, Kündigung
  • Schönheitsreparaturen, Schadensersatz, Untervermietung
  • gewerbliche Verpachtung
  • Vertragsgestaltung bei Kaufverträgen
  • Nießbrauch, Wohnrecht
  • Wohnungseigentumsrecht, WEG-Beschlüsse, WEG-Versammlung
  • Verwaltervertrag, Teilungserklärung
  • Maklervertrag, Provisionsanspruch, Haftung