MNCG | Arbeit und Recht

Rund um Arbeitsrecht und Beruf – Arbeit

Philosophisch betrachtet ist Arbeit das bewusste schöpferische Handeln des Menschen - naturgemäß steht Arbeit aber für "unser täglich Brot", d. h. im Sinne der Erwerbstätigkeit - im Idealfalle indes auch für Erfüllung, Berufung und Selbstverwirklichung.

Das Arbeitsrecht ist geprägt von einem Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen, derer des Arbeitgebers und derer des Arbeitnehmers, derer der Tarifparteien oder derer der Betriebsparteien.

Arbeitsrecht ist, wie kaum ein anderes Rechtsgebiet, politisch beeinflusst und wegen der besonderen ideellen und existenziellen Bedeutung emotional belegt.

Wir arbeiten in den Spannungsfeldern des Arbeitsrechts. Bei der Beurteilung des Arbeitsvertrages, bei der Begleitung in Kündigungsschutzprozessen, bei der Beratung der Betriebspartner, Betriebsräten und Tarifvertragsparteien.

Weitere Schnittstellen, in denen wir beraten, ergeben sich zwischen dem Arbeitsrecht und Sozialrecht, im Bereich der Arbeitsförderung, des Schwerbehindertenschutzes und bei Fragen im Zusammenhang mit der Erwerbsfähigkeit.

Die Bearbeitung des Arbeitsrechts ist bei uns nicht fokussiert auf die ausschließliche Vertretung von Arbeitnehmern, Arbeitgebern, Betriebsräten und Tarifpartnern. Neben der "klassische" anwlatlichen Vertretung beraten wir im Arbeitsrecht mediativ und vermittelnd, wo es gewünscht und prognostisch erfolgversprechend scheint. Wir sind ferner tätig in Seminaren und Schulungen, "Inhouse", ebenso wie auf externen Veranstaltungen.

Rund um Arbeit und Beruf

MNCG berät bei Vertrag, Lohn, Kündigung, Urlaub, Abfindung, Betriebsrat und unterstützen unsere Mandanten mit unserem Wissen im Arbeitsrecht und im Sozialrecht.

Rechtsanwälte Hans-Joachim Mehrens und Martin Cordt

  • Arbeitsvertrag, Geschäftsführervertrag
  • Lohn und Gehalt
  • Urlaub, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Gratifikation
  • Kündigung, Kündigungsschutz
  • Abfindung, Wiedereinstellung
  • Betriebsrat, Personalrat
  • Betriebsverfassung, Mitbestimmung
  • Erwerbs-/Berufsunfähigkeit